Die hier von Ila Schöppe angeschriebene Frau Christin, geb.Klammer, heißt in Wirklichkeit Schulz, denn sie ist seit kurzem mit dem Sohn von Edelgard Schulz verheiratet. Frau Schöppe möchte also mit einem weiteren Hausverbot ohne triftigen Grund der Schwiegertochter den Besuch ihrer Schwiegermutter verbieten.

Die Mutter der Schwiegertochter ist Frau Klammer, der Frau Schöppe die Wohnung im Hause Wriezener Str.55 wegen Eigenbedarfes für ihre Tochter Clarissa gekündigt hatte. Diese hatte nicht die Kraft zum Widerstand und zog dann aus.

Die Tochter Clarissa zog aber nicht ein, sondern vermietete diese Wohnung unter!!!

 

 

Impressum/Disclaimer/Datenschutz